Wild auf Wild

49 Jahre Ennstaler Wildbretwochen in Aich beim Bärenwirt

Ab 6. Oktober stehen Hirsch, Gams, Reh, Wildschwein, Wildgeflügel, Bison
und sonstige Gaumenfreuden auf der Speisekarte.

„Der Bärenwirt“ ein Begriff für Feinschmecker aus Nah und Fern bietet seinen Gästen den kulinarischen Höhepunkt des Jahres: Wildbret hat in Aich beim Bärenwirt vom 6. bis 15. Oktober Hochsaison! Für die besondere Note sorgt die 40. Privatabfüllung Bärenwirt Cuvee

Jedes Jahr im Oktober schickt der Bärenwirt seine Meisterköche und „jungen Wilden“ an die Herde, um einer großen Speise-Tradition Rechnung zu tragen. Ob Rebhuhnbrust mit Hirschschinken und Steinpilzen gefüllt auf Vogelbeerbrand-Orangenglace oder Fächer vom rosa Gamsrücken auf Wildknoblauchsoße – allein die Namen der Gerichte zergehen jedem Genießer auf der Zunge.
„Ausschließlich mit bester Fleischqualität kann das Ergebnis optimal ausfallen“, so der Bärenwirt. Die Jägerschaft diktiert den Speiseplan eben mit.
Nicht nur Einheimische genießen die besondere Küche sondern auch Gäste aus Deutschland, Italien und Holland verbringen hier einen Gourmeturlaub vom Feinsten. Unser TIPP:Ein Gutschein für die Wildbretwochen beim Bärenwirt ist eine hervorragende Geschenksidee.
Heimat – Tradition – Kulinarik – Bärenwirt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *